Moderner High-Tech-Roboterarm mit einem modernen Super-Computerprozessor
© iStock/gorodenkoff

Connect-the-lab

analytica wird verschoben: neuer Termin im Herbst 2020

Der neue Termin der analytica ist der 19. – 22. Oktober 2020 (Montag – Donnerstag). Gekaufte Tickets und eingelöste Gutscheine behalten ihre Gültigkeit.

Pipettieren von 96er Mikrotiterplatten kann so einfach sein – mit einer elektronischen INTEGRA-Pipette, LABOPERATOR-Aufgabenautomatisierung, FLUICS CONNECT nachhaltiger Probenbeschriftung und den BETTER BASICS SmartRacks!

Firmen, Dienstleistungen, Produkte und Software im Überblick:

Jeder, der in einem Labor arbeitet weiß, dass langwierige Pipettierprotokolle mühsam und fehleranfällig sind. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Protokoll Probentransfers in Mikrotiterplatten wie 96- oder 384-Wellplatten umfasst.

Kein Problem mit einer integrierten Lösung von Labforward, INTEGRA Biosciences, FLUICS CONNECT und Better Basics Laborbedarf: Better Basics SmartRacks halten Ihr Labor organisiert. Mit Integras VOYAGER- und VIAFLO-Pipetten, die in Laboperator-Workflows integriert sind, sorgen sie für ein optimiertes und fehlerfreies Pipettieren, und mit FLUICS CONNECT sofort verfügbaren QR-Codes verwechseln sie nie wieder ihre Mikrotiterplatten. Probieren sie das intelligente Labor von morgen an der Connect-the-Lab-Hands-on-Insel aus. Erleben Sie, wie moderne Technologie und Konnektivität sie bei Ihrer täglichen Laborarbeit unterstützen können. Pipettieren Sie Ihre persönliche 96-Well-Platte in wenigen Sekunden von Hand, ohne die Volumina manuell einstellen zu müssen.

Drucken sie zum Schluss ein smartes Label aus um ihre Proben zu kennzeichnen und gewinnen Sie einen der folgenden Preise: eine brandneue VOYAGER-Pipette, eine Laboperator-Anschlussbox mit einjähriger, kostenloser Lizenz, Better Basics-Laborzubehör oder einen lebenslangen Rabatt von 30 % für einen FLUICS CONNECT PRO-Arbeitsbereich mit Etikettendrucker.

Labforward – Laboperator

Laboperator ist die führende Lösung, um herstellerübergreifend Laborgeräte zu verbinden. Laborinstrumente, Sensoren und sonstige Geräte lassen sich über eine benutzerfreundliche Software kontrollieren und zu Workflows zusammenstellen - Daten und Ereignisse werden während der Arbeit automatisch erfasst. So lässt sich das “Connected Lab” stufenweise auf- und flexibel auszubauen.

Labforward – Labfolder

Labfolder ist eine einfach zu bedienende und umfangreiche Produktivitäts- und Zusammenarbeits-Plattform für Laborteams, die weltweit von mehr als 30.000 Nutzern verwendet wird. Die Software erleichtert Wissenschaftlern die Erfassung, Organisation, das Durchsuchen und die Validierung von Daten und Ergebnissen im Team. Labfolder kann in der Cloud mit bis zu 3 Nutzern umsonst getestet werden.

Integra – VIAFLO: Ergonomische elektronische Mehrkanalpipetten

Die Ein-, 8-, 12- und 16-Kanalmodelle der elektronischen VIAFLO Pipetten bilden zusammen mit den GripTip-Pipettenspitzen ein perfektes Pipettiersystem. GripTips schnappen mit mini-maler Ansteckkraft ein und bleiben sicher verbunden. Das ausbalancierte Gewicht ermöglicht eine unübertroffene Ergonomie. Mit dem einzigartigen Touch-Wheel und dem Farbdisplay lassen sich Einstellungen schnell ändern.

Integra – VOYAGER: Elektronische Mehrkanal-Pipetten mit einstellbarem Spitzenabstand

Der Spitzenabstand der VOYAGER-Pipetten wird auf Knopfdruck elektronisch geändert und erlaubt so den Zugang zu verschiedensten Laborgefäßen während des Pipettierens: z.B. von 96- in 384-Well-Platten oder Probenübertragungen von Röhrchen direkt in Mikroplatten. Die VOYAGER Pipetten verwenden das GripTip-Spitzensystem, um stets perfekt geladene und dichte Spitzen zu garantieren.

FLUICS CONNECT – Nachhaltige Probenverfolgung für die Forschung

FLUICS CONNECT verbindet Drucken von QR-codierten Etiketten und eine online Datenbank mittels einer mobilen App. Arbeitsabläufe der industriellen sowie akademischen Forschung werden durch die neue, unkomplizierte Verfolgbarkeit von Proben deutlich effizienter. In dem schnell wachsenden Feld der Labordigitalisierung schlagen wir die Brücke zwischen den realen Proben im Labor und ihren Digitalen Zwillingen.

Better Basics – SmartRack©: Ein modulares Halterungssystem

Das SmartRack© ist ein modulares Ordnungssystem für Laborzubehör und Laborglasgeräte und stellt eine Lösung für den Platzmangel und die Unordnung in Laboren dar. Das SmartRack© ermöglicht dem Anwender eine effiziente Bedienung, verbessert die Sicherheit am Arbeitsplatz und schaffte freie Arbeitsfläche. Durch den modularen Aufbau der Halterung, kann das SmartRack© auf die jeweiligen Bedürfnisse des Anwenders individuell angepasst werden.

Zudem können Sie folgende Hands-On Inseln auf der analytica erleben:

Hier gelangen Sie zurück zur Übersicht.