stage detail

Finance Day 2016


Finance Day

Die Biotechnologie gewinnt als Querschnitts- und Schlüsseltechnologie immer mehr an Bedeutung. Für Life-Science-Unternehmen ist die sichere Finanzierung oft ein zentrales Thema. Der Finance Day unterstützt Unternehmer bei ihrer Entscheidungsfindung, welcher Finanzierungsweg sich für ihre Firma am besten eignet.

Der fünfte analytica Finance Day empfing am 12. Mai 2016 fast 500 Besucher. Bei vier Panels und drei Vorträgen trafen sich Biotech-Unternehmer mit Kapitalgebern. Renommierte Branchenspezialisten informierten über aktuelle Finanzierungstrends und -modelle in der Biotechnologie.

Das diesjährige Programm des Finance Day wurde deutlich von den USA sowie den Möglichkeiten für deutsche Biotechnologie-Unternehmen, dort Fuß zu fassen, beeinflusst. Internationale Referenten gaben Tipps für Unternehmensgründer oder US-Investoren. Zudem diskutieren Vertreter der großen amerikanischen Börsen NADAQ und NYSE über „IPO – where to go?“.

Aber auch die Finanzierungslage der Biotechnologie in Deutschland war natürlich Thema des 5. Finance Days.

Neue Lösungen zum Überwinden der Finanzierungslücke

Die Finanzierungslücke junger Life Sciences-Firmen in Deutschland ist ein altbekanntes Problem. Moderiert von Prof. Horst Domdey, Geschäftsführer der BioM Biotech Cluster Development GmbH, eruierten Experten mögliche Auswege und nannten Missstände, die es zu beseitigen gilt.

Matthias Kromayer vom Vorstand der MIG Verwaltungs AG stellte fest: „Viele Firmen entwickeln gute Technologien, doch sie verfügen häufig nicht über ein aussagefähiges Geschäftsmodell. Die Lösung für ein konkretes Marktbedürfnis wird nicht herausgearbeitet.“

Andreas Huber, Senior-Beteiligungsmanager und Scientific Director Life Sciences bei der Bayern Kapital GmbH, fasste zusammen: „Die wissenschaftliche Expertise der Gründer, die von den Universitäten kommen, ist ausgezeichnet. Doch sie verfügen in der Regel über keinerlei betriebswissenschaftliche Erfahrung. Diese ist aber extrem notwendig.“

Fazit von Volker Wedershoven, CFO der Imevax GmbH: „Die Geschäftsführer von morgen müssen das Vokabular der Investoren kennen.“

„IPO – where to go?“

Dr. Siegfried Bialojan von EY moderierte die Suche nach dem passenden Börsenplatz. Dr. Florian Fischer, CFO der Affi med N.V., wies auf eine gewisse Zögerlichkeit europäischer Anleger hin. Gerade Unternehmen im frühen Entwicklungsstadium hätten es mitunter schwerer, ein Listing in Europa über die Bühne zu bringen.

In den USA laute das Motto „Let’s make it“, so Fischer. Trotz des Early-Stage-Status könne man über einen Börsengang an NASDAQ oder NYSE große Emissionserlöse erzielen. Allerdings sei die Vorbereitung eines IPOs in den USA gerade für europäische Unternehmen deutlich aufwendiger als in Europa oder Deutschland.

Big Pharma braucht Biotech-Innovationen

Im Panel „Kooperation & Lizenzierung“ stand die Zusammenarbeit zwischen Big Pharma und Biotech im Mittelpunkt. Moderiert von Peter Homberg, Partner bei Dentons Europe LLP, gaben Spezialisten aktuelle Einsichten in die Herausforderungen der großen Pharmakonzerne.

Ein wichtiges Thema war das sogenannte „Patent Cliff“, das Auslaufen von Patenten für „Blockbuster Pharmaceuticals“. Zudem seien die eigenen Entwicklungspipelines vieler Konzerne relativ leer. Daher steige die Nachfrage nach Ideen-Schmieden kleinerer Biotech-Unternehmen.

„Big Pharma braucht Innovationen“, unterstrich Dr. Cord Dohmann, CSO der Evotec AG. „Und diese Innovationen kommen aus der Biotechnologie.“

Highlight: Der Film zum analytica Finance Day 2016

 

Highlight: Der Film zum analytica Finance Day 2016

  • Organisator Finance Day

    Life Sciences-Serie – eine Initiative von GoingPublic Magazin und VentureCapital Magazin

    • Life Sciences-Serie

      Life Sciences-Serie

    • GoingPublic Magazin

      GoingPublic Magazin

    • VentureCapital Magazin

      VentureCapital Magazin

    • Life Sciences-Serie

      Life Sciences-Serie

    • GoingPublic Magazin

      GoingPublic Magazin

    • VentureCapital Magazin

      VentureCapital Magazin

 
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
für Konferenzteilnehmer
Branchentreff

Weltgrößter Branchentreff

Zeigen Sie Ihr Portfolio der globalen Branche. Treffen Sie wichtige Key Player und investitionsstarke Entscheider auf unserem weltweit führenden Marktplatz.

Branchentreff

Weltgrößter Branchentreff

Zeigen Sie Ihr Portfolio der globalen Branche. Treffen Sie wichtige Key Player und investitionsstarke Entscheider auf unserem weltweit führenden Marktplatz.

Weltgrößter Branchentreff

Zeigen Sie Ihr Portfolio der globalen Branche. Treffen Sie wichtige Key Player und investitionsstarke Entscheider auf unserem weltweit führenden Marktplatz.

Eindrücke analytica 2016

Aussteller setzen auf die analytica 2018

Bereits 13 Monate vor Veranstaltungsbeginn haben sich über 300 Unternehmen aus 27 Ländern, darunter internationale Marktführer, für die analytica angemeldet.

Eindrücke analytica 2016

Aussteller setzen auf die analytica 2018

Bereits 13 Monate vor Veranstaltungsbeginn haben sich über 300 Unternehmen aus 27 Ländern, darunter internationale Marktführer, für die analytica angemeldet.

Aussteller setzen auf die analytica 2018

Bereits 13 Monate vor Veranstaltungsbeginn haben sich über 300 Unternehmen aus 27 Ländern, darunter internationale Marktführer, für die analytica angemeldet.

Social Media Kanäle der analytica

365 Tage Branchen- / Messenews

Aktuelles aus den Märkten, Branchen-Trends, Messeinfos: Unser Branchenportal und Newsletter sowie die Social Media Kanäle bieten Ihnen Nachrichten mit Mehrwert

Social Media Kanäle der analytica

365 Tage Branchen- / Messenews

Aktuelles aus den Märkten, Branchen-Trends, Messeinfos: Unser Branchenportal und Newsletter sowie die Social Media Kanäle bieten Ihnen Nachrichten mit Mehrwert

365 Tage Branchen- / Messenews

Aktuelles aus den Märkten, Branchen-Trends, Messeinfos: Unser Branchenportal und Newsletter sowie die Social Media Kanäle bieten Ihnen Nachrichten mit Mehrwert