stage detail

Lab-on-a-Chip-Technologie: Labor im Kleinstformat


Neuartige Systeme der Lab-on-a-Chip-Technologie sind ein großes Thema der analytica.

Die Lab-on-a-Chip-Technologie hat das Labor revolutioniert. Kürzere Analysenzeiten, schnellere Analysenergebnisse bei geringerem Probenmaterial- und Chemikalienverbrauch machen Lab-on-a-Chip für den Anwender interessant: das Labor wird zum Labor 4.0. Auf der analytica in München werden neuartige Systeme der Lab-on-a-Chip-Technologie vorgestellt, die deutlich weiterentwickelt wurden und die sich durch Lösungsverbesserungen verschiedenster Funktionalitäten auszeichnen.

Labor 4.0: Die rasante Entwicklung der Mikrofluidik und der Miniaturisierung haben die Lab-on-a-Chip-Technologie in der Realität möglich gemacht. Gerade in der klinischen Medizin und in der Point-of-Care-Diagnostik (POC) findet das Lab-on-a-Chip-System, das auch Micro Total Analysis System genannt wird, zunehmend Einsatz.

Die Chiptechnologie stellt die Grundlage für die moderne synthetische Biologie und Pharmaforschung dar. In der personalisierten und regenerativen Medizin erlauben Tissue Engineering und 3D Bioprinting ungeahnte Potenziale für die Gewebe- und Organforschung. Nach Lab-on-a-Chip ist Organ-on-a-Chip Realität geworden. Funktionelle Organstrukturen ermöglichen neuartige In-vivo-Behandlungen. Die Mikrofluidik ermöglicht die Funktionalität physiologisch aktiver Zellen auf einem Chip. Längst werden Knochenmark-Chips, Knochen-Chips oder Gut-Chips diskutiert.

Auch in der chemischen und Umweltanalytik findet die Lab-on-a-Chip-Technologie aufgrund ihrer umweltfreundlichen Eigenschaften zunehmend Einsatz. Es ist bereits möglich, die einzelnen Prozessschritte im klassischen Chemielabor auf einem Chipsystem abzubilden. Auch hier spielt die Mikrofluidik die entscheidende Schlüsselrolle für Mikrosynthesen, „Liquid Handling“ auf dem Chip und für die Analytik.

Die im Rahmen der Chiptechnologien viel diskutierten Einwegartikel erweisen sich als unverzichtbare Tools für Hygiene und Ergebnissicherheit.

Lab-on-a-Chip-Technologie: kleines System mit großem Zukunftspotenzial

Neue Produktentwicklungen von der Dosierung über mikrofluidische Verfahren, von Trägermaterialien über Oberflächenbeschichtungen und Immobilisierungstechniken stehen in München im Mittelpunkt. Im Kontext zu hochspezifischen molekular- und mikrobiologischen Methoden, Testkits, PCR- und Assay-Verfahren, Next-Generation-Technologien bis zu Automatisierungsmöglichkeiten wird die Chip-Technologie in ihren Entwicklungspotenzialen dargestellt. Die Fortschritte in der pharmazeutischen Forschung und personalisierten Medizin sind unter anderem auch auf die Chip-Technologie zurückzuführen.

Informieren Sie sich unter anderen zu folgenden Themen über Lösungen rund um die Lab-on-a-Chip-Technologie für Ihre Branche.

Dosierung • Liquid Handling • Miniaturisierung • Mikrofluidik • Mikrofluidische Systeme • Immobilisierung • Oberflächenbeschichtung • Trägermaterialien • Lab-on-a-Chip • Mikrochip • Point-of-Care-Diagnostik (POC) • Mikro TAS • Tissue Engineering • 3D Printing • Bioprinting • Molekularbiologie • Zellbiologie • Molecular Interaction Engineering (MIE) • Pharmazeutische Forschung • Personalisierte Medizin • Testkits • Next Generation Sequencing • Organforschung • Einwegartikel • Hygiene • Ergebnissicherheit • Ressourcenschonung • Proteomics

 
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
für Konferenzteilnehmer
Branchentreff

Weltgrößter Branchentreff

Zeigen Sie Ihr Portfolio der globalen Branche. Treffen Sie wichtige Key Player und investitionsstarke Entscheider auf unserem weltweit führenden Marktplatz.

Branchentreff

Weltgrößter Branchentreff

Zeigen Sie Ihr Portfolio der globalen Branche. Treffen Sie wichtige Key Player und investitionsstarke Entscheider auf unserem weltweit führenden Marktplatz.

Weltgrößter Branchentreff

Zeigen Sie Ihr Portfolio der globalen Branche. Treffen Sie wichtige Key Player und investitionsstarke Entscheider auf unserem weltweit führenden Marktplatz.

Eindrücke analytica 2016

Aussteller setzen auf die analytica 2018

Bereits 15 Monate vor Veranstaltungsbeginn haben sich 230 Unternehmen aus 22 Ländern, darunter internationale Marktführer, für die analytica angemeldet.

Eindrücke analytica 2016

Aussteller setzen auf die analytica 2018

Bereits 15 Monate vor Veranstaltungsbeginn haben sich 230 Unternehmen aus 22 Ländern, darunter internationale Marktführer, für die analytica angemeldet.

Aussteller setzen auf die analytica 2018

Bereits 15 Monate vor Veranstaltungsbeginn haben sich 230 Unternehmen aus 22 Ländern, darunter internationale Marktführer, für die analytica angemeldet.

Social Media Kanäle der analytica

365 Tage Branchen- / Messenews

Aktuelles aus den Märkten, Branchen-Trends, Messeinfos: Unser Branchenportal und Newsletter sowie die Social Media Kanäle bieten Ihnen Nachrichten mit Mehrwert

Social Media Kanäle der analytica

365 Tage Branchen- / Messenews

Aktuelles aus den Märkten, Branchen-Trends, Messeinfos: Unser Branchenportal und Newsletter sowie die Social Media Kanäle bieten Ihnen Nachrichten mit Mehrwert

365 Tage Branchen- / Messenews

Aktuelles aus den Märkten, Branchen-Trends, Messeinfos: Unser Branchenportal und Newsletter sowie die Social Media Kanäle bieten Ihnen Nachrichten mit Mehrwert